Der Verein ist gemeinnützig.

Das Haus im "Uhlenkamp"

 

Der Verein

 

Flüchtlingshilfe Samtgemeinde Meinersen e. V.

 

dämnächst "Aktiv für Menschen - Verein für Bildung und Soziales"

 

bezieht zz. das Haus in der Straße "Uhlenkamp 4" in Meinersen.

 

Es liegt zentral im Ortskern (siehe Karte unten). Errichtet wurde es in den 1920er Jahren. Leider ist es nicht barrierefrei.

 

Gern können Sie mit uns Kontakt aufnehmen (siehe unten).


Was soll in dem Haus passieren?

 

In dem Haus richten wir ein:

  • Kleidermagazin für Bedürftige
  • Repair Cafe
  • Bildungsangebote
  • Interkulturelle Angebote
  • Raumnutzung durch Dritte ist möglich

Öffnungszeiten der Kleiderkammer und weitere Informationen werden wir zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlichen.


Für wen ist das Haus?

Für ...

  • alle Menschen, die Interesse an anderen Menschen haben
  • Bedürftige
  • Einwohner/innen der Samtgemeinde
  • Geflüchtete
  • Alleinerziehende und deren Kinder
  • Rentner/innen
  • Hartz IV-Bezieher/innen

 

Wir freuen uns über jede Unterstützung!

Nehmen Sie Kontakt mit und auf.

Wer ist Unterstützer?

 

Das Projekt "Uhlenkamp" wird zz. dankenswerter Weise unterstützt von der

  • Gemeinde Meinersen
  • Samtgemeinde Meinersen
  • Ev. Kirchengemeinde St. Georg Meinersen
  • Kath. Kirchengemeinde St. Altfrid Gifhorn (Maria Goretti Meinersen)

 

Wenn SIE uns unterstützen wollen:

Spendenkonto Projekt "Uhlenkamp"

Volksbank Südheide eG

IBAN: DE21 2579 1635 0271 2628 00

BIC: GENODEF1HMN

 

Spendenbescheinigung kann ausgestellt werden!


Mit wem wollen wir kooperieren?

  • Samtgemeinde und Gemeinde Meinersen
  • Kirchengemeinden
  • Landkreis Gifhorn
  • demokratische Parteien
  • Vereine
  • Bildungsträger (z. B. Schulen, KVHS)
  • Sozialverbänden
  • Seniorenbeirat Meinersen
  • u. a. je nach Thema und Anlass

Der Weg zum Haus

 

(zum Vergrößern klicken Sie bitte links auf das Bild)